St. Franziskusschule, Brühl OGS-Erweiterung

Die denkmalgeschützte Grundschule im Zentrum von Brühl wurde im Rahmen des Umbaus zu einer offenen Ganztagsschule (OGTS) um einen Neubau erweitert. Weiterhin fand im Bestandsgebäude eine weitgehende Sanierung der technischen Anlagen, insbesondere der heizungs- sanitär- und elektrotechnischen Anlagen statt.

Bauherr:  Stadt Brühl Gebausie

Architekt: Fischer & Heller Architekten

Technische Ausrüstung: M-TEQ GmbH, Köln

Projektdaten
BGF                                              1.500 m²
BRI                                              5.000 m³
Nutzungsart                                Bildung
Nutzungseinheiten                                1
Kosten
Baukosten                             € 1.100.000
Technikkosten                         € 100.000
Realisierung
Planungsbeginn                         10/2005
Baubeginn                                   04/2006
Fertigstellung                              09/2006

Planungs- und Beratungsleistungen der Anlagengruppen nach HOAI über die Leistungsphasen 1-8

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung + Kostenschätzung
  • Entwurfsplanung + Kostenberechnung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung der Vergabe
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Objektüberwachung + Kostenfeststellung
  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  • Wärmeversorungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen, Kälteanlagen
  • Starkstromanlagen
  • Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • Fördertechnische Anlagen
  • Gebäudeautomation