Mercedes Benz AG, Bremen Neuordnung Lackierung

Das Werk in Bremen ist der größte private Arbeitgeber der Hansestadt und nach Sindelfingen das zweitgrößte Produktionswerk im Daimler-Verbund. Es befindet sich im östlichen Bremer Stadtteil Sebaldsbrück.

Im Werk der Daimler-Benz AG wurde die gesamte Lackierstrasse neu geordnet. Unsere Auftrag umfasste die Planung und Bauüberwachung insbesondere der Gewerke Sanitär- Heizungs-, Kälte-, Lüftungs-, und Sprinklertechnik.

Bauherr: Mercedes Benz AG

Technische Ausrüstung: M-TEQ GmbH, Köln

Projektdaten
BGF                                         265.000 m²
BRI                               1.223.500.000 m³
Nutzungsart                            Industrie
Nutzungseinheiten                              1
Kosten
Baukosten gesamt          € 32.000.000
Technikkosten                  €  4.000.000
Realisierung
Planungsbeginn                      01/1999
Baubeginn                                04/2000
Fertigstellung                           03/2001

Planungs- und Beratungsleistungen der Anlagengruppen nach HOAI über die Leistungsphasen 1-9

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung + Kostenschätzung
  • Entwurfsplanung + Kostenberechnung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung der Vergabe
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Objektüberwachung + Kostenfeststellung
  • Objektbetreuung
  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  • Wärmeversorgungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen, Kälteanlagen
  • Starkstromanlagen
  • Fernmelde- und informationstechnische Anlagen