Max-Planck-Institut für die Biologie des Alterns

Das Max-Planck-Institut für die Biologie des Alterns ist ein Forschungsinstitut mit umfangreichen und hochtechnisierten Laboreinrichtungen und technischen Anlagen unter dem Dach der Max-Planck-Gesellschaft. Es wurde im Jahr 2008 gegründet. In dem Labor- und Forschungsgebäude werden fundamentale Erkenntnisse zum Alterungsprozess gewonnen. Das Objekt auf dem Gelände der Universitätsklinik Köln wurde im Jahre 2013 neu errichtet und bezogen. Nach Fertigstellung der Neubaumaßnahme wurden wir sowohl mit der technischen Betreuung, als auch der Mitwirkung bei der DGNB-Zertifizierung beauftragt.

Bauherr: Max Planck Gesellschaft

Architekt: hammeskrause Architekten

Technische Ausrüstung: M-TEQ GmbH, Köln

Projektdaten
BGF                                             20.340 m²
BRI                                              87.600 m³
Nutzungsart                                Wohnen
Nutzungseinheiten                             351
Kosten
Baukosten                           € 18.800.000
Technikkosten                      € 4.900.000
Realisierung
von 11/2012 dauerhafte Beratung und Betreuung

Planungs- und Beratungsleistungen der Anlagengruppen nach HOAI über die Leistungsphasen 5-9

  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung der Vergabe
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Objektüberwachung + Kostenfeststellung
  • Objektbetreuung
  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  • Wärmeversorgungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen, Kälteanlagen
  • Starkstromanlagen
  • Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • Gebäudeautomation