HELIOS Klinik Wipperfürth – Generalsanierung

Die HELIOS Klinik Wipperfürth ist ein Akutkrankenhaus im Oberbergischen Kreis und verfügt über insgesamt 194 Betten in den Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin mit der Sektion Geriatrie, Gynäkologie/Geburtshilfe und einer Belegabteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Palliativmedizin und Schmerztherapie sowie die medizinischen Zentren komplettieren das medizinische Leistungsangebot. Die Aufgabenstellung ist die Komplettsanierung in 2 Bauabschnitten während des laufenden Betriebs. Die Notwendigkeit der Sanierung ergibt sich zum einen aus der veralteten Technik und zum anderen aus brandschutztechnischen Gründen. Erneuert werden sowohl die zentrale Technik, als auch die Infrastruktur und die einzelnen Stationen.

Bauherr:  HELIOS Management und Service West

Technische Ausrüstung: M-TEQ GmbH, Köln

Projektdaten
BGF                                               8.400 m²
BRI                                              33.000 m³
Nutzungsart                                     Klinik
Kosten
Baukosten                            € 10.000.000
Technikkosten                       € 4.200.000
Realisierung
Planungsbeginn                          03/2015
Baubeginn                                   01/2015
Fertigstellung                              12/2017

Planungs- und Beratungsleistungen der Anlagengruppen nach HOAI über die Leistungsphasen 1-9

  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung + Kostenschätzung
  • Entwurfsplanung + Kostenberechnung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung der Vergabe
  • Mitwirken bei der Vergabe
  • Objektüberwachung
  • Objektbetreuung
  • Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
  • Wärmeversorungsanlagen
  • Lufttechnische Anlagen, Kälteanlagen
  • Starkstromanlagen
  • Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
  • Fördertechnische Anlagen
  • Gebäudeautomation